Eine Ode auf Selbstgebrautes

Wenn es Herbst wird und die Menschen sich gemütlich zu Hause einkuscheln, dann ist wieder einmal Zeit für Mr. Beer. Wie vielleicht schon einige von Euch wissen, ist Mr. Beer ein idiotensicheres Heimbierbrausystem. Und so geht’s: Zunächst muss das Braufass gereinigt werden, dann schüttet man die Geschmacksmischung in etwas heißes Wasser, aufkochen, Brauhilfe zufügen, Hefe reinwerfen und abwarten. Zwei Wochen später in Flaschen abfüllen – Mineralwasserflaschen sind prima - und etwas Zucker zugeben. Noch ne Woche Geduld haben, dann kühl stellen und trinken. Man kann sich das Leben natürlich auch schwerer machen und im Schweiße des Angesichts Hopfen zwischen Mühlsteinen zerreiben – hab ich alles schon gemacht - , doch Mr. Beer ist die einfachste Art selbst Bier zu brauen. Noch einfacher ist allerdings, zum Laden um die Ecke zu wanken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising