SanDisk bringt winziges Laufwerk groß raus

Eigentlich gar nicht so wahnsinnig aufregend, was SanDisk da zu ihrer neuen iNand Speicherlösung zu sagen haben. Liest man jedoch deren Pressemitteilung, so könnte man glauben, sie hätten das Rad neu erfunden. Die Firma besteht darauf, dass iNand eben wirklich winzig ist, was es zu einer echten Alternative zu Mikrolaufwerken macht. Und weil es von SanDisk ist, ist es – vermute ich mal – eher auf den Durchschnittsbenutzer ausgelegt. Das Angebotsspektrum bezüglich des Speicherplatzes reicht von 256MB bis 4GB und der Preis des iNand mit 2GB Speicherplatz soll wohl um die 95 $ liegen und im Oktober rauskommen. Das 4GB Modell wird im März kommenden Jahres auf dem Markt erwartet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising