Kompakter tragbarer Drucker von Kodak

Kodaks neue Digicam Reihe – schön und gut, doch ihr neuer tragbarer Foto Printer 500 – der ist richtig heiß. Er ist nämlich kompatibel mit so ziemlich jeder Digital Media Karte da draußen. Und mit Wifi. Und Bluetooth. Das kompakte Kerlchen in Lunchboxgröße hat Slots für SD, MMC, CF, und xD Karten vorne und eine USB Buchse an der Seite. Heraus kommen dann ganz schön langlebige 4X6 Papierausdrucke. Bei der Vorstellung des Produkts (auf einer Bootsfahrt bei strömendem Regen rund um die Insel Manhattan) hat jemand Grenadine auf einen Ausdruck vergossen und man konnte es einfach so abwischen. Dagegen geriet die Bluetooth Demonstration auf dieser Presseveranstaltung zum Problem, allerdings kann das auch am Geschaukele des Bootes gelegen haben. Bei einigen Modellen der Betaserie soll es gelegentlich zu Freeze Ups gekommen sein, doch im allgemeinen kamen die Ausdrucke schnell, farbtreu und satt aus dem Drucker. Selbst Drucke von Fotos aus Handys sind erstaunlich in der Qualität.

Die Vorschau des Bildes bekommt man auf einem 3,5 Zoll LCD Display, der 500 hat alle Standards, die ein Drucker eben so braucht, wie Bildbeschneidung, Rotaugen Retusche und Kontrast, sowie Schwarzweißdruck und auch diesen coolen, körnigen Sepia Ton. Die Geheimwaffe dieses Drucker ist also die Fähigkeit, direkt von einem Programm wie iPhoto oder Photoshop aus drucken zu können. Dazu verhilft die kinderleichte KODAK PERFECT TOUCH Technologie, allerdings sehen dadurch sämtliche Hochzeits-/Geburtstags-/Schulabschlussfeier- oder was auch immer Fotos ziemlich gleich aus. Der 500 soll um die 249 $ kosten, mit Riesenpacks von Druckerpapier kann man die Druckkosten pro Ausdruck auf 29 Cent drücken. Soll angeblich ab 4. Oktober, also ab Dienstag, im Handel sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising