Nano: Rückruf ja oder nein? Empfindlich oder nicht?

Gerade haben wir erfahren, dass in den USA der iPod Nano, zumindest aus dem Sortiment der Elektronik Supermarktkette Best Buy, zurückgerufen wurde. Wahrheit? Lüge? Auf der offiziellen Apple Website und auch auf der Seite des Best Buy Online Shops war jedenfalls kein Sterbenswörtchen darüber zu lesen. Wir halten die Öhrchen weiterhin offen und informieren Euch.
Übrigens haben wir auf unseren Aufruf, Fotos von zerkratzen bzw. gesprungenen Nanos zu schicken, nicht gerade viele Zuschriften erhalten. Ein Leser hat sogar davon berichtet, dass sein Nano schadlos (!) mitgewaschen wurde. Vielleicht gehört die Geschichte vom ultraempfindlichen Nano, den man nicht in die Hosentasche einer engen Jeans stecken darf ja in den Bereich der modernen, städtischen Legenden.

  1. Nein. Es ist leider keine Legende. Ich weis zwar nicht, was bei anderen mit den IPod´s passiert ist, aber als ich meinen wieder aus der Tasche zog, war er stark zerkratzt. Sehr empfindlich.

  2. Hi Alexander,

    angeblich sind bei „etlichen“ Ipod Nanos die Displays gebrochen.
    Das passiert wohl, wenn der kleine MP3-Player in einer Hosentasche – im Idealfall noch die Gesäßtasche der hautengen Jeans eines jungen Hüpfers – beim Hinsetzen gebogen, ja fast schon geknickt wird.

  3. Das ist was anderes. Man sollte sich auch auf die I-Pods nicht setzen, aber ich habe meinen, frisch gekauft, einfach an der Seite in die Hosentasche getan. Dann wieder raus und sehe schon starke Kratzer am I-Pod.
    P.S: Ich trage keine engen Jeans, oder andere „enge“ Hosen.

  4. Nein, ist leider keine Legende, ich hab meinen iPod nano auch, brandneu, in die Hosentasche meiner, nicht knallengen, Jeans gesteckt, und schon waren da hässliche Kratzer. Seiterher versuche ich alle möglichen Verpackungen, die den Nano nicht weiter zerkratzen könnten, aber selbst mein Brillenetui hinterlässt kleine Kratzer, die den Display unschärfer machen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising