Die gelbe Gefahr: Saubere SMS

Die Segnungen einer 5000 Jahre alten Bürokratie: weil SMS mit schlüpfrigem, wenn nicht gar pornografischem Inhalt in Wort und/oder Bild oder auch nur Astrologie und andere Zukunftsvermutungen die nationale Sicherheit bedrohen, Staatsgeheimnisse enthüllen (sic!), die politische Stabilität bedrohen und die Einheit der Nation untergraben, hat das Informationsministerium in Bejing (heisst das nicht "Wahrheitsministerium"?) beschlossen, das alles zu verbieten.

Mobilfunkprovider müssen also derlei Schmuddelbedrohungen für die Nation unterbinden, sonst gibts sicher Erschiessung mit anschliessender Wasserfolter. Und dass mir jetzt keiner lacht, wir wissen immer noch nicht, wer hier der nächste Oberbonze wird, am Ende macht es doch der fesche Edmund, dann besteht zumindest die Chance auf Ordnung, Sauberkeit und, naja, nationale Sicherheit. [fe]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising