Skaten zwischen Tisch und Stuhl

Jaaaaaaaaa, das ist doch genau das richtige für euch Geeks! Sport machen, oder zumindest so tun als ob, ohne das Haus verlassen zu müssen! Und dann nicht mal langweilig Gewichte drücken oder auf der Stelle Fahrrad fahren, sondern so was cooles wie Skaten oder Boarden.
Auf dem Boden liegt das Skate- oder Snowboard aus Plastik, auf dem Kopf sitzt ein Virtual-Reality-Helm. Ja, so einer, wie sie Anfang der 90er Jahre mal "in" waren und sich nie durchsetzen konnten. Gesteuert wird, wie in echt, durch Gewichtsverlagerung.
Allerdings braucht das Teil zum Funktionieren nur einen 9-Volt-Block und drei Mikro-Batterien. Ob das wohl was für echte Männer ist? (ds)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising