Wofür braucht man 3D Displays? Dafür! Genau!

Nein, ich behaupte ja gar nicht, dass ich allein und als Erste drauf gekommen bin. Viele schon haben auf die Schmach hingewiesen, dass technische Durchbrüche dort am schnellsten und besten zu machen sind, wo man hinterher Sex mit verkaufen kann. Im Bootsektor seit langem schon immer wieder ein Thema. Alle tun immer so interessiert rum und lesen sich die Leistungsmerkmale irgendwelcher Geräte gegenseitig vor, ganz wie beim Quartett. Und ich bin mir gaaaanz sicher (und unsere Quartettspieler sind sich auch gaaaanz sicher): auch hinter diese 3D LCD Displays von Casio (Name: HAST (Hyper Amorphous TFT Display), in 2,4 und 2,9 Zoll) passen Titten und Ärsche. Da lohnt sich kratzfestes Glas dann. Ja, dann. Vor 2006 wirds nix, und für Handys nicht vor 2007. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising