Wischmop mit KI

Wenn die Wollmäuse die Ecken des Badezimmers verlassen, um den Rest der Wohnung zu übernehmen, wird selbst dem größten Faulpelz klar: Noch einmal vier Wochen ohne Wischen ist nicht drin.
Nicht, dass es einen von uns stören würde, wenn mal irgendwo etwas Staub zu sehen wäre. Aber wenn der Damenbesuch die Behausung im Rückwärtsgang verlässt, ohne das SchlafWohnzimmer auch nur gesehen zu haben, ist das doch ein Zeichen, oder?
Und weil der Vileda-Wischmop in des Geekes Hand nicht nur verdammt uncool wirkt, sondern seine Benutzung auch eine gewisse körperliche Anstrengung bedingt, muss eine andere Lösung her. Und wer wären wir, wenn wir sie nicht hätten? :)
Der Scooba von iRobot putzt unser Parkett; unsere Fliesen und Kunststoffböden, während wir weiter im Internet nach nutzlosen Dingen suchen können. Das Teil saugt, spült, wischt und trocknet in einem Arbeitsgang. Mit einer Wasser- und Reinigerfüllung soll der Scooba knapp 50 Quadratmeter säubern. Dabei umfährt er Teppiche, stoppt vor Treppen und lädt sich bei leerer Batterie selbst wieder auf.
Hier gibt es schon ein Video. Der bessere Mop soll noch dieses Jahr für ca. 300 Dollar auf den amerikanischen Markt kommen. Und hoffentlich bald auch zu uns! So lang muss das Bad noch warten. </ds>

  1. Dies würde mir mal schwer helfen. Der hätte 10 Stunden am Tag Zeit durch die Wohnung zu fegen und ich käme abends in die saubere Wohnung. Endlich mal was praktisches.

  2. Hi Markus,

    ja, ich brauch so’n Teil auch :)

    Bereits lieferbar ist vom gleichen Hersteller schon ein Staubsauger. Geht los bei 150$ für’s Basismodell. Einer, der sich zu bestimmten Uhrzeiten selbständig auf die Suche nach Dreck macht und bei leerem Akku zurück zur Ladestation findet, kostet 400$.

    Dazwischen ist auch alles möglich – je nach Ausstattung :)

    Das wäre zumindest mal ein Anfang. Liefer- und Importierbar unter Anderem über amazon.com.

    Schönen Abend :)
    ds//de.gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising