Da wird Leo Kirch neidisch …

… passen doch 60 GB auf den neuen Mustek Personal Media Player – also fast seine ganze Film-Kollektion. Fast, habe ich gesagt. Außerdem kann das Gerät mit dem eingängigen Namen PVR H160 folgendes: Filme aller Art aufzeichnen und abspielen, Musik aufnehmen und wiedergeben, Fotos darstellen und als Wecker fungieren. Also eigentlich alles, und zwar ganz ohne PC.

Video zum Beispiel zeichnet der PVR H160 direkt von Fernseher oder DVD-Player auf. Als Dateiformate unterstützt werden MP3 und WAV (Audio) und MPEG2, MPEG4, WMV, DivX, XviD und M-jpeg (Video).

Wer also vorhat, sich auf eine einsame Insel zurückzuziehen, um sich mal in Ruhe alle aus dem Internet gesaugten DivX-Filme anzusehen, sollte noch bis zum Ende des Monats warten – dann gibt es das Wundergerät für 499 Dollar zu kaufen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising