3 PLUS 5 Megapixel

Hey, was soll denn sowas? Da hat man sich erst dieses Jahr eine neue Digicam gekauft. Es gab sie mit drei und fünf Megapixeln. Klar, dass es die mit Fünf sein musste, denn schließlich ist meiner ja länger als... Und jetzt kommt Plus mit einer Digicam mit 8 Megapixeln? In Worten: ACHT!

Das ist schlecht fürs Selbstwertgefühl. Besonders, wenn ich den Preis angucke: 229 Euro. Für ACHT Megapixel! Das Ding kommt von Jenoptik, heißt JD 8.0 (steht aber noch nicht auf der Herstellerwebseite, dafür hier) und hat einen optischen Dreifachzoom.

32 MByte Speicher sind eingebaut; außerdem gibt es einen Slot für SD-Karten. Die JD 8.0 nimmt auch Videos auf, die maximal 30 Sekunden lang sein dürfen. Dank PictBridge könnt ihr die Digicam auch direkt an entsprechende Drucker anstecken und die Fotos ohne PC zu Papier bringen.

A propos: Weil die acht Megapixel ja noch nicht gemein genug waren, gibt es noch einen Gutschein von Magix dazu. Für das Entwickeln, ähm, Zupapierbringen von 300 Bildchen im Format 10 x 15.

Mein Objektiv ist aber bei vollem Zoom trotzdem das noch längere. So! </ds>

  1. Wieso vertraut ihr der Technik nicht. Also die Optik ist gut und made-in-germany! Jenoptik ist ja nicht erst seit gestern dabei was Optik angeht. Und die Technik/Elektronik ist auch sehr gut! Ich denke man kann Jenoptik in eine Reihe mit Nikon und Canon stellen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising