Von Null auf Zwei Promille in Rekordzeit

Vorbei die Zeiten, in denen so manche Party daran scheiterte, dass Anfangs dem Zapfhahn nicht genügend Bier entlockt werden konnte. Findige junge Menschen (woher? Amerika?) haben sich diesem ernsthaften Problem gewissenhaft angenommen, und eine dreischläuchige super Zapfanlage erdacht.

Was mit Hilfe von Gravitation und Luftdruck nicht zu schaffen war, nämlich drei Liter pro Minute zu zapfen, wird nun mit besagten drei Zapfschläuchen und einer Fusspumpe erreicht. Und wer nun glaubt, eh egal, die Amis haben ja gaaanz andere Fässer wie hier zu Lande, der irrt. Dieses Bollwerk der Innovation gibts auch für deutsche Fässer (Hacker, Paulaner) zu bestellen!

Ein Prosit, ein Prohosit auf gepflegtes Gruppenkotzen! [sas/bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising