Endlich beide Hände frei! SuicideGirls auf G5 iPod

Hat durchaus was gebracht, das medienwirksame Rumgezicke zweier Ex-SuicideGirls (siehe Bootsektor Beitrag). Den SuicideGirls, wohlgemerkt, nicht den warnenden Ex-Models.

Und falls es doch noch jemanden geben sollte, der jetzt keine Ahnung hat, wovon ich spreche: SuicideGirls ist ne Art Alternativ-Porn-Seite, aber eben nicht nur. Es gibt auch jede Menge interessanter Interviews, ganz aktuell beispielsweise eines mit dem Musikgott meiner Jugend: James Thirlwell. Joy!

Jedenfalls haben die SuicideGirls – oder doch der Mann hinter den Kulissen? – die Zeichen der Zeit erkannt. Pro Woche gibt es dort ab sofort ein lecker Video, das man auf seinen G5 iPod downloaden kann. Was wären Mädels bloß ohne Technik… [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising