Glückssäckchen mit Designqualitäten

Ein tolles, wenn auch etwas verwirrendes, Wortspiel, das sich die japanische Firma SolidAlliance da hat einfallen lassen. Die verkaufen ihre neuen 512MB und 1GB USB Sticks in schicken Stofftäschchen, die selbst Jessica Ogden vor Neid erblassen lassen.

Aber eigentlich sind wirklich nur besagte Täschchen ein echter Brüller. Was zunächst wie Unvermögen in englischer Sprache aussieht, ist bei genauerer Betrachtung ein Wortspiel. Mamori ist japanisch für Glücksbringer. Das Sackerl mit eingestickter Beschriftung gibt`s auch ohne Stick für schlappe 25 Dollar. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising