Der Nano unter den Kaffee-Automaten

Nein, nein, das soll jetzt nicht heißen, dass die Nespresso Essenza C90 Kaffemaschine besonders anfällig für Kratzer ist. Oder gar ihr Display bricht, wenn man versucht, sie in einer engen Jeanstasche mit sich rumzutragen. Sie ist einfach nur sehr klein.

Klein in jeder Hinsicht: Mit ihrem Kaffekapsel-System (ähnlich dem Pad-System von Senseo) brüht sie auch schnell mal nur einen kleinen Espresso. Sie ist kein Vollautomat, wahrscheinlich der Grund für den erstaunlich kleinen Preis. Nur knapp 180 Dollar.

Ansonsten ist die Nespresso Essenza C90 ähnlich gut bestückt, wie andere Nespresso Modelle, die jedoch ein Vielfaches kosten. 19 bar Druckpumpe, Heizplatte, stufenlos regulierbare Flüssigkeitsmenge. Und auch das Design ist echt ok.

Nur eines noch: C90 bedeutet nicht, dass man damit auch Kassetten abspielen kann. Das wäre dann doch zu oldschool. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising