Asien arbeitet an längerem Leben

Ein paar sehr interessante Entwicklungen treibt Canon Japan gerade voran. Nicht nur, dass sie an einer neuartigen Energiequelle für Handys, Laptops und DigiCams arbeiten. Auch sogenannte OLEDs, Organic Light-emitting Diodes, sind in der Mache. Leben die dann? Gibt das dann ethische Probleme...?

Winzige Wasserstoffzellen sollen, laut Reuters Tokio, in naher Zukunft herkömmliche Batterien ersetzen. Das wäre umweltfreundlicher bei gleichzeitig sich verlängernder Batterieleistung.

Die OLEDs sollen, wenn die Technik ausgereift ist, herkömmliche LCDs ersetzen. Da ist Canon allerdings nicht allein dran. Auch Epson (wir berichteten) will neue LCDs erfinden. Und Toshiba, NEC und Hitachi sind ebenfalls an Alternativen Batterien dran. Mal sehen, wer erster ist… [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising