iShareMP3 Mini: Schlechter Name – gutes Produkt

iDies, iDas, aaaaaargggh. Mittlerweile nervt dieses iIrgendwas Name Game gewaltig. Es scheint fast so, als wären sämtliche Hersteller beseelt von der Vorstellung, dass allein schon die Namensgebung über Top oder Flop eines Produkts entscheidet.

Dabei haben es manche gar nicht nötig, sich ran zu wanzen. Wer sonst hat noch ne Infrarot IrDA Funktion zu bieten? Eben. Nur der iShare MP3 Mini. Damit ist Datenaustausch aller Art, egal ob Musik- oder Sprachaufnahmen, auf eine simple, kabellose Formel gebracht. Genial.

Bei 128MB Speicher für etwa 150 Dollar startet die Palette, bei 1GB (für rund 260 Dollar) ist dann erst mal Schluss. Außerdem: integrierter FM Radio- und Sprachrekorder. In den Farben „Electric Blue“ oder “Deep Crimson”.

Und, Hersteller, verlasst euch nicht drauf. Kauf-Vieh macht auch Mist! [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising