Schauderhaftes Techno-Wimmerl

Fies, oder? Ich meine, das sieht doch mal so richtig beschissen aus. Kann mir also wirklich gar nicht vorstellen, dass diese Hip Bag ein Verkaufsknüller wird.

In meiner Heimat wird so ein Hüfttäschchen „Wimmerl“ genannt. Gebräuchlich eigentlich nur bei dicklichen Frauen ab 55. Und (seltener) bei Männern ab egal welchem Alter, die noch bei Mutti wohnen und vor öffentlichem Nasebohren und Tennissocken in Sandalen nicht halt machen.

Interessanterweise bedeutet Wimmerl im bayerisch-schwäbischen Sprachraum auch Pickel, im Singular wie im Plural. Was diese Bezeichnung für abgebildetes Objekt treffend erscheinen lässt. Das Ausmaß der Anziehung ist das gleiche. Und es gibt sogar noch eine Bedeutung für Wimmerl: Bedauerliches Geschöpf! Über die rund 90 Dollar für den eingebauten Schnickschnack müssen wir nicht reden, oder? [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising