PS3 geht in Japan unter 300 Euro über den Tisch

Das verlässliche japanische Blog Coolgamer verkündet das Gerücht, dass die PS3 in Japan für weniger als 40.000 Yen auf den Markt kommen soll. Für alle, denen der Nikkei-Index noch nicht zum Sinn des Lebens geworden ist: Das sind 286 Euro. Der entsprechende Eintrag lautet:

„In den neuesten Mitteilungen von Famitsu erwähnte eine sehr wichtige Person, dass der Preis der PS3 nicht über 40.000 Yen liegen werde.“

Kapiert? Eine sehr wichtige Person. Da allerdings schon vor ein paar Monaten ein Sony-Sprecher einen Kommentar abgegeben hat, der in die selbe Richtung ging, gehen wir jetzt einfach mal davon aus, dass das auch stimmt. Die PS2 kostet seinerzeit in Japan die gleiche Summe, wurde international aber zu sehr unterschiedlichen Preisen gehandelt. Mal sehen, was für ein Schildchen dann am Ende hierzulande auf der Verpackung klebt.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising