Prima XPower Pocket PowerPack pimpt Portables

Liebe Leser: Leider legen Leistungsprobleme lauter lustige Lieblingsgadgets lahm. Doch da dürfte dieses dufte Ding das Debakel durchaus dengeln. Irgendein integrierter Inverter impft Ihre Items innerhalb igelkurzer Irisblicke... äh... Bietet ... äh... begleitend Batteriebetrieb bei… bei... bei Bedarf? Unabdingbar: USB?

Ok, ok, ich hör ja schon auf. Kostet 120 US-Schleifen, das XPower Pocket Powerpack. Der Name hat mich einfach so beeindruckt. Da hab ich mich halt hinreißen lassen… Kommt nicht wieder vor. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising