Der rülpsende Mülleimer

Animatronics. Bekannt aus zahllosen Geisterbahnen, Vergnügungsparks, Spielzeugläden. Bald auch in a Abfalleimer near you. Erste Versuche in Disney- und Fastfoodland führten zu wenig konkreten Ergebnisse, jetzt soll ein Semesterprojekt der New York University zumindest konzeptionelle Klarheit bringen.

Abfalleimer, ewiges Stiefkind der Haushaltsgerätetechnologie, sollen mit hochwertiger Elektronik, Sensoren und Kommunikationseinrichtungen ausgestattet werden, um die Wegwerf-Erlebniswelt nachhaltig zu bereichern. Wie schön! Ist der Mülleimer voll, rülpst das Teil. So weiss ich genau, wann er wieder sein animatronisches Minimum an Sozialkontakt benötigt. Das hier gezeigte Bild ähnelt übrigens nur rein zufällig einer Person aus meinem Bekanntenkreis. [fe]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising