Im Sonderangebot: Electronic Warfare

Wie schön, wenn die Achse des Bösen mal ein bischen in Bewegung kommt, einen Internetanschluss kriegt und die tendenziell weniger lethalen Teile der über Jahre erbitterten Hasses hinweg angestauten Kleinode postmoderner Kriegführung auch einer breiten, interessierten Öffentlichkeit zugänglich macht. Die Iran Electronics Industries (IEI) mit Sitz in Teheran, Telefon 0098 21 2549272 bieten nach eigener Aussage seit 1972 Western Performance zum Eastern Price. Gerade frisch und am Lager: Radar- und Nachtsichtgeräte, Annäherungszünder, allgemeiner Bedarf der elektronischen Kriegführung. Email genügt, dann klappt's auch mit dem Nachbarn.... [fe]

  1. Ein WACOM Cintiq wäre ein noch cooleres Gadget, da kann man direkt auf den Bildschirm malen. Kostet allerdings alleine soviel wie ein gut ausgestattetes Laptop.. also noch weiter davon träumen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising