Schöne Scheiße

Manchmal fragt man sich ja, wer bestimmte Geräte kaufen soll. Zum Beispiel den JJS Ascent PEC-A8 aus China. Der kann gar nichts. Es soll zwar ein kombiniertes PDA/PMP-Gerät sein, versagt aber auf beiden Feldern.
Als PMP unterstützt es MPEG1, MPEG4 und WMV9, und die ersten User-Berichte künden davon, dass MPEG1 und WMC9 nicht ordentlich wiedergegeben werden. Außerdem gibt es keine Video-Ein- und Ausgänge, und die Geschwindigkeit ist auf schnarchiges USB 1.1 beschränkt.
Der PDA hat weder Wi-Fi noch Bluetooth und läuft auf Windows CE. Ausgestattet ist das Gerät mit einem AMD Alchemy 400Mhz-Prozessor.

Das einzig Gute an diesem Teil ist der fliegende Wechsel zwischen PMP- und PDA-Modus. Das geht mit einfachem Doppelklicken auf ein Symbol und heißt hochtrabend „Switch2PMP“.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising