Lasst alle Trottel podcasten!

Natürlich sind Podcasts schon wieder Schnee von gestern, und damit sich jetzt auch noch mein Nachbar mit den blauen Tonnen im Garten per Podcast übers Kompostieren auslassen kann, hat M-Audio mit Podcast Factory ein im Sinne des Wortes idiotensicheres Gerät auf den Markt geworfen.

Das Gerät hat alles, was man braucht, um Podcasts mit einem PC oder einem Mac aufzunehmen – Hardware und Software. Das 2×2-Mobile-Audio-Interface ist mit einem Mikrophon-Vorverstäker gekoppelt, damit man 24-Bit/48kHz-Audioqualität erhält. Der eine der beiden Kanäle ist ein XLR-Eingang für das Mikrophon. Der zweite Kanal ist ein ¼-Zoll-Eingang für Line-In und Instrumente. Das Gerät hat doppelte RCA-Audio-Ausgänge und eine 1/8-Zoll-Kopfhörerbuchse.

Auch die Software sieht idiotensicher aus. Man kann Sprechaufnahmen bearbeiten, Musik und Sound-Effekte hinzufügen und MP3s mittels RSS-Feed im Web posten. Und damit die Podcasts besonders individuell klingen, wird gleich eine Sammlung von fertigen Loops mitgeliefert.

Der Preis liegt bei 199 Dollar. Also los, los, kaufen und die Welt mit Schwachsinns-Podcasts überfluten!

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising