Nicht geil: T-Mobile vergrault Kunden mit Geiz

Au weia, T-Mobile! Da habt Ihr Euch aber ganz schon in die Nesseln gesetzt. Just für ein paar Tagen kamen einige neue Updates für bestimmte SideKickII Modelle raus, die für die Geräte wohl ein wenig schwer verdaulich waren. Und dennoch zeigt T-Mobile nur wenig Eifer, den angerichteten Schaden ihrer Kunden zu beheben.

Im Hiptop Forum mehrten sich zuletzt die Stimmen, die von ihren funktionslos gewordenen SideKicks kündeten. Auslöser waren jedes mal die erst kurz verfügbaren Updates. Forum-Mitglieder berichten dort ausführlich über alle möglichen work arounds, die dann doch nicht funzen.

Und auch darüber, dass T-Mobile bisher noch keinen einzigen betroffenen SideKickII ersetzt habe. Lediglich sei es einigen gelungen, gegen eine kleine Gebühr von 100 Dollar, eine Reparatur zu bekommen. Na, das is doch mal richtig schofel hier!

Das wird auf jeden Fall kosten. Sympathien sowieso und einen Haufen Kohlen obendrein. Es wird sogar schon über Sammelklagen gemunkelt. Geiz ist eben doch ungeil. [bda]

  1. Naja, da ist T-Mobile nicht allein!
    Bei E-Plus hat sich das versprochene Update vom vierten Quartal diesen Jahres auf das erste Quartal nächsten Jahres verschoben. Infos der Hotline: NULL
    Im übrigen ist es ein Rätsel für mich , warum ich mich nicht bei jedem Hiptop von Eplus einwählen kann. Jedes Gerät ist explizit mit einem User gekoppelt. Jetzt habe ich nach 10 Tagen meinen neuen Hiptop bekommen (Knopf kaputt). Leider ist dieser mit einem anderen User gekoppelt…anmelden und surfen is nicht. Das Telefon funzt, aber da ich nicht mit dem Internet verbunden bin, komme ich nichtmal an meine Telefonnummern. Nach ca. 15 Telefonaten mit Service und Technik wurde ich immerwieder vertröstet und habe nach knapp einer Woche Supportanfrage den Tipp bekommen ich solle mir doch ein neues Gerät holen. Das dies bedeutet, dass der Hiptop wiedermal 10 Tage weg ist scheint nicht von Bedeutung zu sein…
    Wenigstens eine Gutschrift gabs…und die Dame von der Technik war echt süss.
    Aber mal ehrlich, so hatte ich mir das nicht vorgestelt.

    Serviceausfall ist also nicht alleinige Sache von T-Mobile. Auch andere Provider verwöhnen Ihre Kunden ;)

    MfG LustigeWG

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising