Nintendo gibt das Kindermädchen

Was für gute Menschen: Die Nintendo Revolution wird dafür sorgen, dass die lieben Kleinen ganz sicher keines dieser bösen, bösen Spiel für Erwachsene anschauen können. Dafür gibt es ein passwortgesteuertes Zensursystem. Jedes Game wird einen eigenen Code haben, de die Alterfreigabe des Spiels enthält, und das System wird dann aktiviert oder bleibt gesperrt.

„Auch wenn die meisten Nintendo-Games als jugendfrei eingestuft sind, sind wir der Meinung, dass die Hardware diese Funktion bieten sollte,“ erklärte Reggie Fils-Aime, Executive Vice President Sales & Marketing von Nintendo of America. „Die Einstufung eines Spiels ist auf der Vorder- und der Rückseite der Verpackung zu sehen, so dass jede Familie selbst entscheiden kann, ob ein Spiel für sie geeignet ist“.

Klar, kapiert. Was sind wir alle glücklich, dass unsere Sprösslinge jetzt aber ganz garantiert nicht Schwiegermama mit dem Schwert der Macht zerlegen werden.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising