Laser-Hilfe für Versager

Nachdem die beiden Sportredakteure einer namhaften deutschen Tageszeitung meinen Freund Thomas schon beim Kickern nicht schlagen konnten („zur Not mit einer Hand auf dem Rücken“), würde ich den Herren empfehlen, ihn mal zum Billard zu fordern, sich vorher sicherheitshalber aber dieses Queue mit Laser-Zielvorrichtung zu besorgen.

Das nötige Fingerspitzengefühl wird die Laser-Hilfe zwar nicht ersetzen, aber einen kleinen Vorteil kann man sich so verschaffen. Andererseits: Entweder man hat es, oder man hat es nicht …. da helfen auch keine Tricks.

[dj]

  1. 1. Schalke ist bald pleite
    2. erinnere ich mich gern an einen lauschigen Sommernachmittag im Jahr 2001, so gegen 17.19 Uhr
    3. so viel Tränen…
    4. war das traurig. ich sollte Mitleid haben.
    5. Quatsch
    6. ist Dortmund doch nicht so unsympathisch, wenn ich drüber nachdenke
    7. VIVA COLONIA

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising