SMS lässt’s krachen

Jaja, die Kinder und ihr SMS-Wahn, wird der weise Pädagoge kopfschüttelnd meinen, wenn er folgende wahre Geschichte (echt mal) liest:

In Highlands Ranch, Colorado, USA, hat ein 17-jähriger Autofahrer einen Radler gerammt, vermutlich, weil er zum selben Zeitpunkt eine SMS schreiben wollte.

Der Radfahrer starb zwei Tage später, und obwohl die Polizei keinen Vorsatz bei der Tat annimmt, hat sich der 17-Jährige den Ermittlungen zufolge mehr auf sein Handy konzentriert als auf den Straßenverkehr. Auf ihn wartet eine Gefängnisstrafe bis zu einem Jahr und eine Anklage wegen fahrlässiger Tötung.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising