GameRunner: Fit for Egoshooter-Fun!

Wieder einmal hat die Kotaku-Bande ganzen Einsatz gezeigt und einen freakigen Game-Controller aufgespürt. Schon einige male wurde versucht, Bewegung zurück ins Spiel zu bringen – Bewegung vor der Mattscheibe! Meines Wissens hat sich die Idee nicht wirklich durchsetzen können. Die Lümmelhaltung nahe der Horizontalen ist aus Gamern nicht so leicht rauszukriegen, scheint’s.

Der GameRunner wagt nun einen weiteren Vorstoß in Sachen „Aktiv-Gaming“. Eine Art Laufband mit Haltegriff und daran angebrachtem Controllerpad stellt die Steuerung dar. Schnelleres Rennen bedeutet mehr spielen.

Ich bin zwar durchaus geneigt zu glauben, dass es Spaß machen kann, den GameRunner mal zu testen. Aber Verkaufsschlager? Hahahaha… Niemals! Jede Wette. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising