iGood iNight – iSleep iTight, Don’t let the iPod bite!

Deckenspiegel, check. Saubere Laken, check. Duftkerzen, check. Faltenfreier Vorleger, check. Bettgroße iPod Docking Station, check. Playlist „Las Vegas Grind“, check.

Also bitte, wenn jemand mit diesem iPod-Bett mit dem klangvollen Namen ThePause (New Zealand Rimu) immer noch nicht zu seinem nötigen Quantum Sex kommt, dann mag das ein Hinweis darauf sein, dass derjenige nicht oft genug PodDater aufsucht. Am Bett jedenfalls kann’s nicht liegen. Eingebautes Bose Lautsprechersystem und beruhigend schlichte, eingebaute Nachtlämpchen rufen hell „komm her, ich will Dich wärmen und umhüllen… mit betörender Musik!“. Sirene wär auch ein toller Name gewesen… [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising