Butter-On-Demand

Wir kennen alle das Problem: Wie zum Teufel soll man morgens die kühlschrankkalte Butter in einer wunderbar gleichmäßigen Schicht auf dem fragilen Toastbrot verteilen ohne dieses zu zerrupfen und zu zerlöchern? Ein Morgen der so anfängt, was soll bloß aus so einem Tag noch gescheites werden?

Mitgefühl hatten findige Briten, ButterWizard lautet der Firmenname, und haben uns Frühstückstoast-Zerfressenen eine temperaturregulierende Butterdose erfunden. Die hält die Butter in der genau richtigen Temperatur für optimale Streichfähigkeit. Wow!

Ein Haken: Firmenmotto von ButterWizard ist anscheinend „Von Briten – Für Briten“, und zwar only! Ouh, Wir sind nicht amused at all! Wenig amüsant auch der Preis: Umgerechnet rund 50 Eurotaler! Für eine. Dann doch lieber im Sunshine State California bei ButterBell bestellen und zwar insgesamt drei Butterdosen, die auch für Streichzartheit sorgen, für nicht mal die Hälfte des Preises! Pah! [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising