Mein Bauch gehört mir!

Eine genial blöde Idee! Ein Fake-Bierbauch, aber nicht zum lästige Weiber abschrecken, damit sie einen endlich in Ruhe lassen (oder jedenfalls nicht nur dafür). Sondern ein Bierbauch, der mit Bier gefüllt wird, um in Ruhe unauffällig am eigenen Bierbauch arbeiten zu können. Quasi der erste Bierbauch, der beim Trinken kleiner wird. Meine Herrn, Schlauchbier, das pfeift bestimmt...

Die Jungs aus Nevada haben auch jede Menge Tipps und Tricks auf Lager, wie man den Funfaktor des Fake-Bierbauches effektiv und effizient in die Höhe treiben kann. Beispielsweise sind sie sich durchaus bewusst, dass sich ein echter Biertrinker (und auch Biertrinkerinnen) kaum an körperwarmem Gerstensaft erfreuen kann. Deshalb gibt’s zusätzlich eine Art Kühlhülle, die rund drei Stunden Dienst tut.

Selbst um die rechtlichen Konsequenzen, die der Bier-(Glühwein-?, Schnaps-? Brottrunk-?…)Bauch mit sich bringen kann wurde gedacht. Nur eines fehlt. Das Katheder-Extension-Pack… [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising