NTT Docomo startet SH902i

NTT Docomo bringt am 9. Dezember das SH902i auf den Markt, früher als erwartet. Das Handy hat eine 3,16-Megapixel-CCD-Kamera mit automatischen Fokus. Die „Electronic Payment Wallet“-Funktion, mit der das Gerät zum Bezahlen eingesetzt werden kann, ist biometrisch geschützt.

Wie die meisten neuen japanischen Handys ist das SH902i mit einer Vollversion des Browsers „Netfront“ ausgestattet, mit dem man sich auch Standard-Websites ansehen kann (Datei-Download maximal 500KB, Bilder-Upload bis zu 80KB).

Dank der SD-Audio-Funktion und einer 1GB-miniSD kann man das SH902i auch als Musik-Player verwenden. Es wiegt lediglich rund 120 Gramm. Die Batterieleistung: 400 Stunden Standby, 140 Minuten Gesprächszeit, 90 Minuten Video-Konferenz.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising