Die Rückkehr des Rasenmähermanns

“Der japanische Kollege da steht auf einem Rasenmäher” war mein erster Gedanke. Auf meiner Suche nach ein Stückchen mehr Wissen im weltweiten Wirrwarr (ich gestehe, ich hatte Null Plan, was überhaupt ein Segway ist) musste ich feststellen, dass ich nicht der Einzige mit dieser Assoziation war.

Segway ist der Name des US-amerikanischen Herstellers eines Ein-Personen-Transporters. Die Fortbewegungsgeschwindigkeit liegt bei maximal 19 Stundenkilometern und ist – Überraschung – in Deutschland nicht für den Straßenverkehr zugelassen! Während das amerikanische Original mit Handgriffen und einer Steuervorrichtung ausgestattet ist (wie uncool), verzichtet die neue japanische Version mutig darauf (cool!).

Dementsprechend die amerikanischen Stimmen: Wieder plärren sie „Kamikaze“ und meinen hämisch, der Kerl auf dem Foto sehe aus „als ob er sich gerade einscheißt.“ Ob mit oder ohne Griff, ich finde dieses Fortbewegungsmittel nicht schlecht. Immerhin erlaubt es einem, sich in einer aufrechten, würdigen Haltung fortzubewegen. [hs/bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising