Halbtaube Männer und brüllende Kisten

Das waren noch Zeiten, damals, als Ted Nugent meterhohe Wände von Marshall-Amps auffuhr... Dagegen heutzutage, im iPod-Zeitalter, ist ein digitaler Gitarrenverstärker namens Vox DA5 130 Dollar teuer und sein Speaker kleiner als eine Vinylsingle (6,5"). Immerhin gibt er elf Digi-Effekte zum Besten. Außerdem Inputs für Gitarre (puuh! Glück gehabt), Mikro, Aux und einen Lautsprecher- / Kopfhörerausgang. Also, wer auf der Ukulele Slayer covern will, der ist hier genau richtig. [def/bda]

  1. Gut das „DA Five“ auch ein Ted Nugent kompatibles Ampmodell mit an Bord hat – Cat Scratch Fever oder war es doch eher der Wango Tango here we come…I like it I like it I like it… ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising