Die Tapete ist tot – Es lebe die Tapete!

Die gute alte Tapete hatte ja – zumindest was im Allgemeinen Leute unter Fünfzig betrifft – lange Zeit total verloren. Zurecht! Zu spießig, zuviel Arbeit, meist nicht wirklich schick. Wände blieben gefälligst rein weiß oder wurden angestrichen, schön bunt natürlich.

Mittlerweile sieht das Ganze schon wieder anders aus. Maxalot in Barcelona bietet unglaublich stylische Wallpapers… Das sind mit Abstand die tollsten Tapeten, die ich jemals gesehen habe. Das Allerbeste daran: Sie werden in nahezu jeder Größe, ganz nach Wunsch, gedruckt. Der Preis ist definitiv in bester Relation dazu, pro Quadratmeter zahlt man 29 Euren plus eine Pauschale von 325 Steinen extra.

Das Material ist ein synthetisch hergestelltes Papier auf Polypropylen-Basis. Leicht, relativ reißfest und vor allem farbtreu. Bei den meisten (umwerfenden) Designs sind Fotos dabei, damit man sich das Riesengemälde im Raum vorstellen kann. Schlichtweg die Geschenkidee für Besserverdiener. Schon wieder ein blöder iPod wär ja auch zu langweilig. Allerdings wird’s bis Weihnachten nichts mehr werden. Doch die Idee ist so gut, da wartet man als Schenkender doch gern auf die passende Gelegenheit… [bda]

  1. Eine größere Auswahl an Bild- und Fototapeten zu verschiedenen Themen (Natur, Blüten, Landschaft, Wasser, literarische Collagen, Kindertapeten) findet man auch unter – hier ist die Basis aber Vliestapete, also ein natürliches Material. Ansonsten auch reißfest, lichtecht, prägnante Farben etc. und sogar wiederverwendbar!

  2. Eine größere Auswahl an Bild- und Fototapeten zu verschiedenen Themen (Natur, Blüten, Landschaft, Wasser, literarische Collagen, Kindertapeten) findet man auch unter drnice.de – hier ist die Basis aber Vliestapete, also ein natürliches Material. Ansonsten auch reißfest, lichtecht, prägnante Farben etc. und sogar wiederverwendbar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising