Glänzende Zukunft für fliegende Rattenhirne!

Sie werden zurückschlagen! Die gepeinigten Kreaturen. Und ein Imperium erstehen lassen, das nichts mehr ersehnt, als die Ausrottung der Menschheit! Stattdessen: die Verrattung des Globus.

Klingt wie Science Fiction, ist aber so. Wissenschaftler der University of Florida arbeiten an einem Computer, bestehend aus rund 25000 neuronalen Gehirnzellen von einem Rattenembryo. Und in Ihrer Freizeit haben sie, nur so zum Spass, dem Hirncomputer das Fliegen beigebracht. In einem F-22 Jet Simulator. Wahrscheinlich haben sie hinterher noch ein wenig Kurzweil mit Grand Theft Auto oder so gehabt, wer weiß. Vielleicht stellt sich Rattenhirn beim Schießen ja ähnlich gut an, wie beim Fliegen…

Wenn das Rat-Computing dann mal ausgereift ist, müssen sich amerikanische Eltern nicht mehr so viel Sorgen machen. Wenn nämlich das einzige Kind gerade mal wieder im Einsatz ist, andere Völker zu befrieden. Die Vorne-Verteidigung der Kampfbomber liegt dann in Rattenhandhirn… Und dann werden wir früher oder später alle wissen, wie hinterlistig und gemein Ratten sein können… Oder wir sind tot oder leben schon lange nicht mehr… [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising