NASA läßt Hüpf-Roboter für Marserkundung bauen

Vor kurzem hat das NIAC, das NASA Institute for Advanced Concepts, zwei Wissenschaftler (Herrlich, diese Brillen...) mit der Aufgabe betraut, Mikrobots mit Flummi-Eigenschaften zu entwerfen. Diese Hüpfrobots sollen dann künftig die Oberfläche beispielsweise des Mars untersuchen. Und zwar als Schwarm. Die Oberfläche der Mikrobots soll dann so beschaffen sein, dass vielfältige Daten über die chemische Umgebung, Festigkeit und Konsistenz des Bodens und dergleichen gesammelt werden können. Zudem sollen die Minibots mit einer extrem langen Lebensdauer ausgestattet werden. Fehlt nur noch, dass sie niedlich fiepsen lernen... [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising