Xbox floppt in Japan

Kotaku, die angeheiratete Blog-Schwippcousine unseres großen fernen Bruders Gizmodo US, hat eine lange Strecke über den Xbox 360 Release in Japan veröffentlicht. Resultat: Interessiert kein Schwein da!

Kein Wunder. Bisher gibt es schließlich immer noch keine einzige Hello-Kitty-Faceplate. So kann das ja mit der Xbox und Japan nicht klappen. Wobei… aus den anderen Faceplates ließen sich doch treffliche Schienbeinschoner basteln. Oder hinten auf die Jeansjacke. So wie einst den Kreidler-Aufnäher mit silbrigen Flügelstickereien. Sind se vielleicht noch nicht drauf gekommen… [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising