Lenovo Yogatop

Lenovo macht da weiter, wo IBM mit dem Thinkpad aufgehört hat, und entwickelt Laptops, die ...extravagant sind. Und den vermeintlichen Bedürfnissen von Techies gerecht werden.

Also kann man bei diesem Laptop die Tastatur abnehmen und den Bildschirm in den verschiedensten Winkeln drehen. Macht das Sinn? Nö. Soll aber in erster Linie cool aussehen und „coolen“ Business-Leuten gefallen. Das dürften sie geschafft haben.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising