4000 Dollar für High-End iPod Lautsprecher

So. Nachdem jetzt alle mit MP3-Playern eingedeckt sind (mir scheint es so, als habe der Weihnachtsmann für fast jeden einen iPod im Sack gehabt), bemühen sich Hammacher und Schlemmer die entsprechende Kundschaft zur Klangoptimierung zu führen.

Was man machen muss für wohlig warmen Sound? Och, bloß 4000 Dollar für diese Röhrenverstärker/Lautsprecher-Anlage für den iPod hinlegen… Mutet merkwürdig an, was? Ein Playerchen im Wert von, sagen wir mal 300 Dollar an einen High-End-Klotz, der weit mehr als das zehnfache kostet, zu hängen. Der wird klanglich auch sicherlich sein Möglichstes tun. Nur: Viel Chancen hat er nicht. Die Daten, die bei MP3s rausfallen sind schlicht und ergreifend weg. Unwiederbringlich. Da helfen auch keine vier Riesen. Die machen höchstens optisch was her. Genauso, als wenn man seinen Fiat Uno mit ner Ferrari-Fahrgastzelle aufpeppt. Oder so. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising