Balla Puder für untenrum

Klar, das Thema ist unangenehm. Da spricht Mann nicht gerne drüber... Aber so was muss auch mal sein. Stichwort klammes Skrotum. Also, äh... feuchte und ekelige Hoden. Welcher Mann fürchtet das nicht? Zudem fördert eine eher feuchte Umgebung doch entscheidend die Smegmabildung. Und Smegma, das hat die Wissenschaft schon vor Jahren herausgefunden, ist karzinogen. Ja, tut mir leid, aber so isses nun mal.

Balla Puder (netter Name) für Männer ist daher die Lösung für aufgescheuerte, wunde oder einfach nur feuchte Säcke. Es besteht aus Talkum, Zink Stearate und männlich herben Duftstoffen, und eben nicht aus Talkumpuder mit Asbestfasern, die einst Talkumprodukte in Verruf gebracht haben. Und, liebe Ehefrauen und Partnerinnen: Habt Geduld mit Euren Männern. Sie hatten sich das Pudern nie angewöhnt und sind dann auch noch durch eben jene Meldungen von karzinogenem Puder abgeschreckt worden. Sie brauchen Zeit zum Sauberwerden. Und keinen Druck… [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising