Sonos Multi-Room Anlage wird kompakter

Sonos hat schon in der Vergangenheit bewiesen, dass sie es drauf haben, ein vorzügliches Multi-Room Musiksystem auf die Beine zu stellen. Jetzt fügt die Firma dieser Produktpalette noch einen Baustein hinzu, den ZonePlayer ZP80.

Die Leistung des ZP80 ist eigentlich mehr oder weniger dieselbe des ZP100, nur eben sehr viel kompakter. Und billiger. Nicht mal ein Viertel soll der ZP80 dann kosten, beim ZP100 war man erst ab 1700 Euren dabei.

Jedenfalls kann er an alle verstärkten Audiogeräte über digitale oder analoge Outputs angeschlossen werden und bündelt via Fernbedienungs/Steuerungselement alle zu einem kabellosen Multi-Room System. So geht das. Dann. Irgendwann Ende Januar. Wahrscheinlich hier später…

Ein doppelter Switch-Anschluss für 10/100 Ethernet, RCA Audio in / out, koaxiale Ausgänge und TOSLINK sind gesichert, ebenso ein 2,4GHz wireless Support für Sonosnet. [bda]

  1. „Nicht mal ein Viertel soll der ZP80 dann kosten, beim ZP100 war man erst ab 1700 Euren dabei.“

    -> der zp100 kostet 559,- euro und hat einen eingebauten verstaerker, der zp80 wird etwa 400,- euro kosten und hat keinen verstaerker, dafuer aber digitale ausgaenge, was sich viele sonos fans schon lange wuenschen. die 1700,- euro muesste man fuer ein set aus 2 zp100, der supercoolen fernbedienung und 2 fragwuerdigen lautsprechern hinlegen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising