Kodak macht’s vielleicht noch ein bisschen länger

Die Situation von Kodak ist gelinde gesagt bescheiden, auch wenn man sich mit Produkten wie der Kodak V570 Mühe gibt, den Anschluss nicht zu verlieren.

Ob es allerdings ein kluger Schachzug ist, das wahrscheinlich weltbekannte alte Logo gegen ein neues, eher nichtssagendes auszutauschen – ich weiß nicht. Aber was tut man nicht alles aus lauter Verzweiflung.

[dj]

  1. Oh Mann, erst IGLO und jetzt Kodak…
    Wie dumm kann man sein? Wenn die Logos/Signet wenigstens genauso originell ausfallen würden.

    Ja ja, das hat wahrscheinlich wieder ne großkotzige Agentur ganze „Arbeit“ geleistet.

    Kann es mir richtig vorstellen: „Dynamisch, Jung, Plakativ!“ Ahhhhh ich muss kotzen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising