Grundstein gelegt zum Quantencomputing?

Professor Dr. Harald Lesch bemüht sich zwar nach Kräften uns nahe zu bringen, dass unser Dasein hier auf Erden sehr wohl etwas mit Quantenmechanik zu tun hat. Faszinierend, all das von wegen dass ein Etwas an zwei Stellen zugleich sein kann, zumindest so lange man nicht hinschaut...

Und sonst? Tut sonst noch jemand etwas auf dem Gebiet? Jetzt ja! Physiker der Universität Michigan haben einen neuartigen Computerchip entwickelt, der nicht nur winzig klein sondern auch wegweisend sein soll für künftiges Supercomputing durch Quantenmechanik. Tausendmal schnellere Computer könnten dabei heraus kommen. Multipler Input – kein Problem mit dieser Technik. Allein die Vorstellung macht mich irgendwie schwindlig… Und mich auch. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising