Wettbewerb: XP/OSX-Dual-Boot auf Intel Macs?

Versuch einer Rekonstruktion (Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Sachverhalten sind zwar erwünscht, wären aber rein zufällig): Irgendein Typ, nennen wir ihn der Einfachheit halber Colin, hat sich in das neue MacBook Pro verliebt. Er will es haben. Unbedingt. Und bestellt es kurz entschlossen. Er will nämlich damit arbeiten. Blöderweise braucht er zum Arbeiten aber Windows XP. Also, was tun? Der Mann geht offensichtlich davon aus, dass er Gleichgesinnte hat. Und schlägt übers Internet einen Wettbewerb vor.

Teil eins des Unterfangens: Fund-Raising. Wer ebenso Interesse hat an einem XP/OSX Dual-Boot auf Intel Macs ist aufgefordert, das anfängliche Preisgeld von 100 Dollar (aus Colins Tasche) zu erhöhen. Natürlich können Spender dafür dann später auch teilhaben an der Dual-Boot-Lösung. Da gibt’s tatsächlich ein paar, die schon Interesse angemeldet haben. Das Preisgeld steht momentan bei 2773 US-Schleifen…

Teil Zwei: Den Zuschlag bekommt dann Derjenige, der als erster eine vollständige und verständliche Dokumentation des Vorgangs per E-mail an Colin schickt. Also ich persönlich würde ja den Teufel tun, meinem Baby XP rein zu schrauben, aber naja, die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden… Jedenfalls viel Glück, Colin! Das wird bestimmt. [bda]

  1. Wäre doch voll cool! Dann würde sich wenigstens die gesamte PC-MAC-Welt eröffnen.
    Keinen extra Kunden-DOS-Rechner und und und….

    und das alles im zuverlässigerem Mac.
    Goil!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising