Die Rückkehr des Tamagochi?

Hat irgendwo da draußen noch ein verwildertes Tamagochi überlebt? Wahrscheinlicher ist es, dass die gesamte Rasse aus Vernachlässigung ausgestorben ist … und Ihr wisst, wer gemeint ist, Ihr kaltherzigen Barbaren.

Macht nichts: Jetzt könnt Ihr tätige Reue üben. Konami hat Otoizmu ins Leben gerufen. Ist drei Zentimeter groß, sieht aus wie ein Jojo und wird an den MP3-Player angeschlossen. Je nachdem, was für man Musik hört, fängt das Otoizmu an, sich in eine bestimmte Richtung zu entwickeln. Es wird nicht nur größer, sondern merkt sich bestimmte Phrasierungen und komponiert selbst Songs, die man sich dann anhören soll.

Stößt ein Otoizmu in freier Wildbahn auf ein anderes (das natürlich ebenfalls an einem MP3-Player baumelt), starten die beiden eine irre Tanzschaffe. Man kann auch die Stimme eines Freundes aufnehmen, und es erscheint ein neuer Charakter – Kotobaizmu -, mit dem man dann spielen kann.

Wer sich so einen virtuellen Spielgefährten zulegen will (der etwa 29 Dollar kosten soll), muss sich noch bis Juni gedulden.

[dj]

  1. Hi, bei mir hat eins überlebt. Habe es gestern eingebunkert und wie neu gefunden. Das beste ich hatte damals wieder einen Papierschnipsel zwischen die Batterie getan um den Strom zu unterbrechen . Eben hat es meine Freundin raus gezogen und schwups da war es wieder vermutlich der letzte seiner Art. Macht sich aber noch gut . WEiß eigentlich jemand was so was noch Wert ist ??

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising