Für Vollblutfotografen: Axes Quin Fingerfäustlinge

Ich gebe zu, ich gehöre auch zu jenen Leuten, die im Winter bestenfalls indoor fotografieren. Draußen machts einfach keinen Spaß, wenn nach geschätzten 3 bis fünf Sekunden die Finger erst knirschen und dann bewegungsunfähig werden. Zwar besitze ich so genannte Marktfrauen-Handschuhe (Handschuhe mit abgeschnittenen Fingern und ner Fäustlingklappe zum drüber stülpen aus Wolle), doch die nützen leider so gut wie nichts.

Da erscheint mir diese Version von Axes Quin schon vielversprechender: Innen Fingerhandschuhe aus Fleece und drüber ein dünnes, wasserdichtes Material als Fäustling. Die wären dann wohl auch zum Radeln im Winter gut geeignet, denn auch da stellte sich die Marktweiber-Verson als völlig unbrauchbar heraus. Der Fahrtwind pfeift nur so durch die Maschen… Allein dafür wären mir knapp dreißig Eurotaler nicht zu viel. Und vielleicht mach ich dann auch im Winter mal Fotos. Ausnahmsweise. [bda]

  1. Wie wär’s mit Marktfrauenhandschuhen von Wolfskin? Die sind Winddicht!
    „WINDSTOPPER ALPINE GLOVE
    Wandlungsfähiger, winddichter Klapphandschuh. Die nach hinten wegklappbare Kappe ergibt einen grifffreundlichen Halbfingerhandschuh“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising