Zum Kugeln: Handy aufladen mit Gyroscopes

Gyroscopes sind ja schon länger unter uns. Allerdings bisher immer als Mittelding zwischen Sportgerät und Spielzeug. Wär aber wirklich zu blöd, würde man die “beim Training” entstehende Energie nicht nutzen. Beispielsweise, um sein Handy aufzuladen.

Noch geschickter wär es allerdings, ein Gyroscope-Modul in Handys einzubauen und dann direkt damit die eigene Fitness oder eben den Mobilfon-Akku anzutreiben. Wieder ein neuer Move, um Handybesitzer irgendwie doof aussehen zu lassen… [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising