Notebook-Kicker

Dass die FIFA dafür gesorgt hat, dass WM-Tickets in rauen Massen an irgendwelche Sponsoren und nicht in den Verkauf gegangen sind, beschert uns jetzt eine nicht endenwollende Welle von „lustigen“ Promotion-Aktivitäten, die nur eins gemeinsam haben: Sie haben nichts mit Fußball zu tun.

Oder kann einer von Euch erklären, warum man WM-Tickets bekommen kann, wenn man ein Toshiba-Notebook Qosimo G30 kauft? Nichts gegen den Rechner (Intel Core Duo-Prozessor, 17-Zoll-Display, RAID-Festplatte mit 120 GB), aber was haben Toshiba und Fußball gemeinsam? Da sind sich ja wohl sogar ThomaS04 und Christian von der schäl Sick einig, oder?

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising