Noch ein Argument für Skype

Natürlich braucht man irgendeinen Klingelton für sein Handy, natürlich sind die vorinstallierten fast immer Schrott, aber natürlich kann einen der Dreck, den alle Welt daraufhin downloadet, um den Verstand bringen. Und ich rede nicht nur von Fröschen.

Erlösung winkt den Besitzern von Skype-Telefonen. Sie können sich nämlich demnächst aus den Archiven der Warner Music Group bedienen. Und dazu gehört auch Rhino Music – der feuchte Traum jedes ernsthaften Musik-Sammlers. Ich sage nur Nuggets. Die Details werden demnächst bekanntgegeben.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising